Nachrichten
VR

Kennen Sie das häufige Missverständnis bei der Beschaffung von Hotelwäsche? Wie wählt das Hotel die Bettwäsche aus?

Mai 28, 2024

Hotelwäsche bietet einzigartige Vorteile bei der Schaffung und Optimierung der Atmosphäre 

BEREITSTELLUNG VON HUMANISIERTEN DIENSTLEISTUNGEN UND PERSONALISIERTEN DIENSTLEISTUNGEN 

Der Einkauf nimmt im Hotelwesen eine wichtige strategische Position ein


Ein sogenanntes Streben nach Billigpreisen oder die hartnäckige Wahl hochwertiger Produkte ist nicht die endgültige gute Politik, sondern nur die Auswahl 

Geeignete Hotelwäsche kann dem Hotel gute Vorteile bringen.


Allerdings haben die meisten Kunden viele Missverständnisse über Stoffe. Heute, HANBI Hotelwäsche wird führen 

Sie möchten das „Geheimnis“ der Hotelwäsche erforschen, damit Kunden sich besser für Hotelwäsche entscheiden können und das Treten vermeiden können 

auf Donner.


Irrglaube: Je dicker der Stoff, desto besser, je dicker, desto teurer


Nicht dicker Stoff ist gut, 40×40-Stoff ist offensichtlich dicker als 60×40-Stoff, 60×40-Stoff ist offensichtlich dicker als 60×60-Stoff, dicker Stoff bietet keinen Komfort.

Die Dicke des Stoffes hat viel mit der Dicke des Garns zu tun, insbesondere wird er durch seine Faseranzahl unterschieden.


Die Stoffzahl bezieht sich auf die Anzahl der Garne in einem Quadratzoll Stoff, die britische Zahl oder kurz S genannt wird.


Die Anzahl hängt von der Länge und dem Gewicht des Garns ab. Wenn zum Beispiel ein oder zwei Stücke Baumwolle 30 Garne mit einer Länge von 1 Meter ergeben, 

das sind 30 Garne; Ein oder zwei Baumwollstoffe aus i


nto 40 Garnlängen von 1 Meter, das sind 40 Garne; 1 Zwei Baumwollstoffe, hergestellt in 60 Garnlängen von 1 Meter, 

das sind 60 Garne. Daher gilt: Je höher die Zahl, desto weicher und fester der Stoff, je relativ dünner Stoff, desto besser ist die Qualität des Stoffes.


Offensichtlich gilt: Je höher die Feinheit, desto feiner das Garn, desto höher die Anforderungen an die Ausrüstung, desto höher die Qualität der Rohstoffe (Baumwolle). 

Je teurer der Preis pro Tonne Garn und desto höher die Stoffkosten.


Die Fadenzahl ist der wichtigste Index zur Messung der Garndicke.


Die Kett- und Schussdichte bezieht sich auf die Anzahl der pro Quadratzoll angeordneten Kett- und Schussfäden, wie zum Beispiel die übliche Zahl „40×40/128×68“ der Kette 

und Schuss sind 40, die Kett- und Schussdichte beträgt 128×68, was auch ein wichtiger technischer Indikator für den Kauf von Leinenbedarf ist.


Die Anzahl der Garnfäden ist groß (allgemein bekannt als „hohe Garnstärke“), das Garn ist dünn, desto mehr Garn pro Quadratzoll wird sicher angeordnet, 

Bei gleicher Anzahl an Betten gilt: Je höher die Dichte, desto besser, von hoher Anzahl zu hoher Dichte, was wir oft von der „hohen Anzahl“ hören 

„High-Density“-Gewebe.




Irrtum 2. Frische Stoffe sind gut


Hotelbezüge, Laken, Kissenbezüge, Kissenhandtücher und andere Textilien werden in der regulären Wäscherei nach dem Waschen gestärkt. Der Zweck von 

Stärken soll die Fleckenbeständigkeit des Stoffes erhöhen, verhindern, dass Schmutz in die Faser eindringt, und eine „Isolationsschicht“ zwischen dem Schmutz bilden 

und der Stoff, und gleichzeitig lässt sich der verunreinigte Bettbezug beim Waschen leicht von Schmutz befreien. Ein weiterer Zweck der Größenbestimmung besteht darin 

Erhöhen Sie die Knusprigkeit des Stoffes, verhindern Sie Faserfusseln und sorgen Sie für eine gute Wahrnehmung. Wenn die Garndichte des Stoffes nicht dem Standard entspricht, wird die 

Die sogenannte Dicke des Gewebes wird durch das Schlichten erhöht, aber diese Dicke und Glätte sind vorübergehend und es gibt keine Zeit mehr 

starten.


Der Endprozess der grauen Stoffstoffe vieler Hersteller in der Bleichveredlungsanlage ist auch das Schlichten, da die Garndichte des Stoffes bestimmt wird 

kann den Standard nicht erfüllen. Allerdings entspricht die Garndichte unseres Stoffes dem Standard und wird nicht zur Schlichte verwendet. Fügen Sie jedoch Weichspüler hinzu, sind die Kosten für den Weichspüler hoch 

höher als der Güllepreis.


Mythos 3: Der Stoff ist hell und besteht aus Chemiefaser


Hier wird in der gebräuchlichsten Sprache erklärt, was Mercerisierung ist. Unter der sogenannten Mercerisierungsveredelung versteht man den Vorgang des Schmelzens der Haare 

auf der Oberfläche des Stoffes nach der Behandlung mit konzentrierter Natronlauge, wodurch die Fasern im Garn schrumpfen und anschließend die Natronlauge abgewaschen wird. 

Durch die Behandlung verändert sich die Form der Baumwollfaser, die Lichtreflexion wird deutlich gleichmäßiger und die Oberfläche der Baumwollfaser verändert sich 

wird sehr glänzend. Die Mercerisierung ist ein Prozess im Veredelungsprozess und hat nichts mit dem Stoffmaterial zu tun.


Betriebe, die über keine Mercerisierungsausrüstung verfügen, verwenden ein Kalanderverfahren. Kalandrieren (auch Kalandrieren genannt) ist der Prozess des Glättens der Oberfläche von 

Behandlung des Stoffes (Stoff) unter heißen und feuchten Bedingungen und Abschleifen der Faserhaare (Haare auf der Oberfläche des Stoffes), um den Glanz des Stoffes zu verbessern. 

Der Kalander besteht aus einer Reihe von Hartwalzen und Weichwalzen mit glatter Oberfläche. Nachdem der Stoff durch die Kombination von harten und weichen Rollen gerollt wurde,

 Das Garn wird abgeflacht, die Oberfläche ist glatt, der Glanz wird verstärkt und die Haptik ist steif. Allerdings ist die Haltbarkeit des Stoffglanzeffekts schlecht. 

Nach ein paar Mal im Wasser verliert es allmählich seinen Glanz.


Die mechanische, physikalische Druckbehandlung und die chemische Behandlung, die Mercerisierung, sind zwei verschiedene Dinge. Daher denken einige Kunden 

dass der Stoff hell, dünn und aus Chemiefasern besteht, was eigentlich falsch ist. Der gleiche Stoff, mercerisiert, ist teurer als nicht mercerisiert (Kalander).


WIE WÄHLT DAS HOTEL WÄSCHE AUS?


Zimmer sind eine der Haupteinnahmequellen des Hotels, und die in den Zimmern verwendete Bettwäsche wirkt sich direkt auf das Erlebnis des Gastes im Hotel aus. Hotel 

Leinen ist ein allgemeiner Begriff für Baumwollwaren, einschließlich Stoff (Laken, Bettbezüge, Kissenbezüge), Kern (Bettdeckenkern, Kissenkern), Handtuch (Gesichtshandtuch, Badetuch). 

Bodentuch). Um das richtige Tuch auszuwählen, um das Erlebnis der Gäste zu verbessern, müssen wir von den folgenden Aspekten ausgehen:


Stoffe umfassen hauptsächlich Bettwäsche, Bettbezüge, Kissenbezüge und direkten Kontakt mit der Haut des Körpers, was sich direkt auf den Schlaf des Gastes auswirkt 

Unterkunftserlebnis: Der richtige Stoff sollte weich und hautfreundlich, aber auch glatt und schön sein und sich im Winter und Sommer nicht kalt anfühlen 

fühlt sich nicht heiß an, berücksichtigt aber auch die Lebensdauer, ist kostengünstig und passt zur Hotelpositionierung. Die Auswahl an Hoteltextilien scheint 

Um eine komplexe Arbeit zu sein, müssen in der Tat Regeln befolgt werden, solange Sie die Grundelemente wie Materialzusammensetzung, Garndichte usw. verstehen. 

Stofforganisation und Baumwollgarnqualität können Sie die Qualität von Hotel-Baumwollstoffen besser kontrollieren.


AUSWAHL DES MATERIALS


Naturfasern (Baumwolle, Leinen, Seide usw.)


Chemische Fasern (synthetische Fasern wie Polyester, Acryl usw.; regeneriertes rotes Vitamin wie Viskose, Zellstofffasern usw.).


Baumwollfasern erfüllen verschiedene umfassende Indikatoren wie Feuchtigkeitsaufnahme, Weichheit, Festigkeit usw. und eignen sich für 

Textilstoffe für Hotels. Um Komfort und Echtheit zu berücksichtigen, kann ein gewisser Polyesteranteil entsprechend zugesetzt werden 

Um die Festigkeit des Stoffes zu erhöhen, sollte der Polyesteranteil 20 bis 50 % betragen.


AUSWAHL DER GARNANZAHLDICHTE


Die Garnfeinheit gibt die Dicke des Kett- und Schussgarns an, was ein wichtiger Index zur Bestimmung der Weichheit ist 

Glanz des Stoffes.


Garnanzahl:


Grobes Garn (unter 18s),


Mittleres Garn (19s~29s),


Feines Garn (30er bis 60er),


Ultrafeines Garn (60er oder mehr).


Je höher die Garnstärke und je feiner das Baumwollgarn, desto weicher ist der Griff und desto besser ist der Glanz. Der kritische Wert der Geldstrafe 

Garne und superfeine Garne sind 60er Jahre, daher können 60er Jahre als wichtiger Referenzindex angesehen werden. Im Vergleich dazu ist der Stoff gewebt 

Mit 60er-Jahre-Garn hat es einen guten Glanz, mäßige Dicke, Echtheit und Komfort sowie ein Winter- und Sommer-Körpergefühl, das 

ist eine vernünftige Wahl für das Hotel. Gleichzeitig kann es auch an diesen und den hoteleigenen Standard angepasst werden 

Sorte, um ultrafeines Garn der 60er-Jahre und höher auszuwählen.



DICHTE STELLT DIE ANZAHL DER DAR  STRÄNGE AUS KETTEN- UND SCHUSSGARN


Im Allgemeinen sollte eine sinnvolle Verteilung der Kett- und Schussdichte zwei Anforderungen erfüllen.


A. Die Stärke von Stoffkette und Schuss sollte nahe beieinander liegen. Bei gleicher Organisation sollte die Stoffdichte unterschiedlicher Garnstärken sein 

geschlossen sein. Daher sollte mit zunehmender Garndichte die Dichte entsprechend erhöht werden, z. B. 40sx40s 140x120 und 60sx40s173x120


B, die Gesamtdichtheit des Stoffes sollte die Echtheit und Haptik des Stoffes berücksichtigen, im Einklang mit der im Hotel üblicherweise verwendeten Garnart und Dichte 

angemessenes Verhältnis.


STOFFAUSWAHL


Die Gewebeorganisation stellt die Verflechtungsmethode von Kett- und Schussgarn dar, die einen wichtigen Einflussfaktor darstellt 

die Weichheit und der Glanz von Stoff. Ein Stoff aus Leinwand-, Twill-, Satin- oder Jacquard-Webart. Hotelstoffe werden eher schlicht und satiniert verwendet 

Jacquard drei Arten von Organisation.


A, Leinwandbindung, Schussverflechtungspunkte, Stoff eng. Die Echtheit ist gut, die allgemeine Dichte ist gering, die Kosten sind relativ günstig 

Der Nachteil besteht darin, dass die Haptik hart ist und der Glanz etwas dürftig ist.


B, Satinbindung weniger, fühlt sich weich an, guter Glanz, im Allgemeinen hohe Dichte, moderate Kosten;


C, Jacquard-Organisation hat kleine Jacquard-Punkte, große Jacquard-Punkte, die Kosten sind relativ hoch, aber dekorativ stark, kann die personalisierte erfüllen 

Bedürfnisse des Hotels.


Hochwertige Baumwollgarnauswahl


A, Baumwollgarnqualität entsprechend dem Spinnverfahren: gekämmtes, halbgekämmtes, gekämmtes Baumwollgarn. Gekämmtes Baumwollgarn wird durch das gekämmte Garn gekämmt 

Karde mehrmals, kurze Fasern und Verunreinigungen entfernen, so dass ein gleichmäßigeres langfaseriges Baumwollgarn mit sauber angeordneten Baumwollfasern entsteht. 

glatte Oberfläche. Daher hat der aus gekämmtem Baumwollgarn gewebte Stoff eine gute Haptik, Glanz und Festigkeit, gefolgt von halbgekämmtem und allgemein gekämmtem Garn.


B, Baumwollgarnqualität entsprechend der Faserlänge: lange Kaschmir-Baumwolle, feine Kaschmir-Baumwolle, grobe Kaschmir-Baumwolle.


· Langstapelige Baumwolle hat feine und lange Fasern, die im Allgemeinen mehr als 33 mm lang sind und zum Spinnen von Garnen mit hoher Garnstärke über 60 geeignet sind. Der Stoff 

Das aus dieser Faser gewebte Material hat eine gleichmäßig trockene, glatte Oberfläche und eine starke Festigkeit.


· Die Faserlänge feiner Kaschmir-Baumwolle ist mittelgroß, die allgemeine Länge beträgt 25 mm ~ 33 mm, es ist geeignet, Baumwollgarn unter 60 Sekunden zu spinnen, aber 

Es gibt eine Lücke zwischen verschiedenen Indikatoren und langstapeliger Baumwolle.


· Die Faser aus grober Kaschmir-Baumwolle ist kurz und dick, die allgemeine Länge beträgt weniger als 23 mm und eignet sich nicht für die Herstellung von dickem Stoff 

geeignet für die Herstellung von Baumwollwaren.


Wir können zwischen gekämmter Langstapel-Baumwolle, gekämmter Feinstapel-Baumwolle, halbgekämmter Feinstapel-Baumwolle und gekämmter Feinstapel-Baumwolle wählen 

ihre eigenen Bedürfnisse.


Zusammenfassend kommt man durch die Analyse mehrerer Hauptindikatoren zu dem Schluss, dass reine Baumwolle, 60er-Jahre-Baumwolle, Satin und gekämmte feine Kaschmir-Baumwolle relativ sind 

gute umfassende Indikatoren. Es wird allgemein angenommen, dass je höher die Anzahl der Garnfeinheiten, desto besser für Hotels mit hoher Qualität, was sicher ist 

Missverständnisse. Im Allgemeinen gilt: Je höher die Garnstärke, desto weicher der Stoff und desto besser der Glanz. Allerdings ist die Garnstärke im Allgemeinen umso höher 

Um der hohen Dichte gerecht zu werden, ist ein solcher Stoff dicht, dünn und rutschig. Wenn Sie im Winter zum ersten Mal das Bett betreten, entsteht ein kühles Gefühl, und der menschliche Körper ist nicht so 

Das Gleiche gilt für Winter und Sommer, der Sommer braucht sanft und kühl, der Winter braucht dick und warm. Daher ist die Wahl einer angemessenen Garnanzahl am wichtigsten 

Wichtig, mehr als 80er Jahre Stoff, seine Kostenleistung wird reduziert.



Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Anhang:
    Wählen Sie eine andere Sprache
    English
    Español
    العربية
    français
    ภาษาไทย
    Português
    Deutsch
    日本語
    한국어
    русский
    Aktuelle Sprache:Deutsch