Tipps für Textilprodukte
VR

Kennen Sie den Unterschied zwischen langstapeliger Baumwolle und Baumwolle?

Was ist langstapelige Baumwolle? Langstapelige Baumwolle ist wegen ihrer hohen Qualität und weichen und langen Fasern als „das Beste der Baumwolle“ bekannt. Langstapelige Baumwolle ist das Schlüsselmaterial hochwertiger Textilprodukte und ein unverzichtbarer und wichtiger Rohstoff für hochwertige Stoffe, Heimtextilien und die Bekleidungsproduktion. Weltweit sind nur China, die Vereinigten Staaten und Ägypten die Produzenten von langstapeliger Baumwolle, was den Preis für langstapelige Baumwolle relativ hoch macht. Wie unterscheidet man langstapelige Baumwolle und Baumwollprodukte? Als nächstes erklärt Ihnen der Hanbi-Hotelwäsche-Großhandelsanbieter.


Langstapelige Baumwolle ist nach ihren langen Fasern benannt und ist eine kultivierte Baumwollart. Langstapelige Baumwolle hat eine lange Wachstumsphase und benötigt viel Wärme. Unter den gleichen Hitzebedingungen ist die Wachstumszeit von langstapeliger Baumwolle 10-15 Tage länger als die von Hochlandbaumwolle.


Langstapelige Baumwolle stammt ursprünglich aus Südamerika und wurde später auf den südöstlichen Küsteninseln Nordamerikas eingeführt. Die Qualität der langstapeligen Baumwolle ist gut, ihre Fasern sind weich und lang, im Allgemeinen 33-39 mm, die längste kann 64 mm erreichen; die Feinheit beträgt 7000-8500 m/g, die Breite 15-16 Mikrometer; die Stärke ist hoch, 4-5 g Kraft/Wurzel, die Bruchlänge beträgt 33-40 Kilometer; es gibt viele Windungen, 80-120 Stück/cm.


Feinstapel-Baumwolle ist eine Baumwollart, die relativ langstapelige Baumwolle und grobstapelige Baumwolle ist. Es ist eine kultivierte Art der Hochlandbaumwolle. Sie stammt aus dem Hochland und den karibischen Inseln im südlichen Teil Mexikos in Mittelamerika und ist auch als Plateau-Baumwolle bekannt. Sie eignet sich für den Anbau in weiten subtropischen und gemäßigten Regionen und ist die am weitesten verbreitete Baumwollart der Welt. Mit Ausnahme von Stauden in einigen Gebieten wie Brasilien und Peru ist es in anderen Ländern eine einjährige krautige Pflanze. Ende des 19. Jahrhunderts begann China, amerikanische Hochland-Baumwollsorten einzuführen, die einjährig sind. Normale ausgereifte feinstapelige Baumwollfasern, weiße oder milchweiße Farbe, mit Mercerisierung, Länge 23-33 mm, Feinheit 5000-6500 m/g, Breite 18-20 Mikron, Naturdrehung 39-65 Stück/cm, Stärke 3 ~ 4,5 Gramm Kraft/Stück, Bruchlänge 20~25 Kilometer.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Anhang:
    Wählen Sie eine andere Sprache
    English
    Español
    العربية
    français
    ภาษาไทย
    Português
    Deutsch
    日本語
    한국어
    русский
    Aktuelle Sprache:Deutsch