Produkte
VR

Warum geht Hotelwäsche manchmal beim ersten Riss kaputt?

Bei der späteren Verwendung von Hotelwäsche kommt es oft vor, dass ein Riss auftritt, was ist der Grund dafür? Da die im Hotel verwendete Wäsche eine gewisse Lebensdauer hat, muss das Hotel neben dem normalen Waschen und Management von Baumwollstoffen auch eine gute Arbeit bei der Pflege und Wartung von Baumwollstoffen leisten, um die Lebensdauer so weit wie möglich zu verlängern und zu reduzieren seine Verlustrate.

Der spezifische Schaden von Leinen

Baumwolle: Kleine Löcher, Kanten und Ecken sind gebrochen, der Saum fällt ab, wird dünn und bricht leicht, die Farbe wird trüb, die Weichheit des Handtuchs nimmt ab.

Mischen: Die Farbe wird trüb, der Baumwollanteil fällt ab, verliert an Elastizität, die Kanten und Ecken brechen, der Saum fällt ab,

Wenn eine der oben genannten Situationen auftritt, sollte die Bettwäsche rechtzeitig ausgetauscht werden, um die Ursachen zu ermitteln. Im Allgemeinen beträgt die Anzahl der Wäschen von Baumwollstoffen etwa: Baumwolllaken, Kissenbezüge, 130–150 Mal: ​​Mischgewebe (65 % Polyester, 35). % Baumwolle), 180-220 mal; Handtücher, 100–110 Mal; Tischdecke, Mundtuch, 120–130 Mal.


Schäden durch Waschen

Falsche Fütterungszeit beim Waschen

Bei unzureichendem Wassergehalt in der Maschine darf kein Wasser zugeführt werden. Achten Sie insbesondere auf Bleichchemikalien, damit sich das Reinigungsmittel leicht im lokalen Tuch ansammelt und das Tuch beschädigt

Unsachgemäße Verwendung von Bleichmitteln

In der Waschküche sollte darauf geachtet werden, Bleichmittel, insbesondere Bleichpulver (Chlorbleichmittel), zu verwenden, wenn die Verwendung einer falschen Temperatur, die Verwendung einer zu hohen Konzentration oder zu viele Rückstände nach dem Waschen zu Verfärbungen des Stoffes und sogar zu kleinen Löchern führen


Mit ätzenden Chemikalien beflecktes Leinen

Wäsche, die im Hotel an eine Vielzahl von Reinigungsmitteln erinnert, einige sind ätzend, insbesondere einige stark saure Reinigungsmittel wirken sich stark auf den Baumwollstoff aus, wenn der Kellner im Abhol- oder Reinigungsraum ist, so dass der Baumwollstoff nicht mit diesen befleckt wird Reiniger und nicht sofort sauber, führt auch zu lokalen Schäden am Tuch und schlechter Echtheit.

Falsches Mischen von Waschmitteln

Bei dem Reinigungsmittel in der Waschküche handelt es sich um eine Reihe chemischer Hilfsmittel, die ein gewisses Maß an Wissen und Verantwortung sowie die richtige Verwendung erfordern. Andernfalls kann es zu einer falschen Mischung der Waschmittel oder sogar zu einer falschen Dosierung kommen, was ebenfalls zu diesem Ergebnis führt.

Mechanischer und menschlicher Schaden

1. Die Drehung der Waschmaschine hat Grate oder einige Teile sind nicht glatt, und es ist wahrscheinlich, dass das Tuch während des Waschvorgangs zerkratzt oder abgenutzt wird, da es zieht, dem Garn folgt und dann kleine Löcher entstehen, die sich allmählich ausdehnen.

2. Die Sortierarbeit vor dem Waschen ist nicht gravierend, so dass sich einige scharfe oder harte Rückstände darin vermischen und beim Waschen Schäden verursachen.

3. Wenden Sie beim Ein- und Aussteigen aus dem Auto vor und nach dem Waschen zu viel Kraft an oder stoßen Sie auf scharfe Gegenstände, die durchstochen oder eingehakt werden können.

4. Beim Waschen und Entwässern ist die Wäsche nicht gut oder die hohe Abziehzeit ist zu lang, die mechanische Kraft führt zum Brechen oder die Waschzeit ist zu kurz, die Häufigkeit ist geringer, die Waschrückstände oder der Waschvorgang sind fehlerhaft und das restliche Alkali und Chlor werden nicht neutralisiert und entfernt.

Baumwollstoffe müssen feuchtigkeitsgeschützt gelagert werden, das Lager muss gut belüftet sein und die Kante des Lagerregals sollte glatt sein. 5. Die Qualität der Wäsche selbst und die Lagerumgebung. Gleichzeitig soll das Leinenhaus Schädlinge und Ratten meiden


Wie man es vermeidet

Richtige Verwendung von Reinigungsmitteln

Achten Sie auf eine angemessene Fütterungszeit und -temperatur, machen Sie sich mit den grundlegenden Eigenschaften und der Verwendung von Reinigungsmitteln vertraut, um den direkten Kontakt von Baumwollstoffen mit starken Säuren oder ätzenden Chemikalien zu vermeiden. Insbesondere die korrekte Anwendung der Ammoniakbleiche, die rechtzeitige Entfernung überschüssigen Restchlors mit Deammoniakmitteln und die Neutralisierung restlicher Alkalien mit Neutralisationsmitteln. Versuchen Sie, den direkten Kontakt mit einigen ätzenden Chemikalien zu vermeiden.

Führen Sie vor dem Waschen eine gründliche Sortierung durch

Einschließlich der Sortierung der Wäschearten und der Trennung von Schmutz,

Überprüfen Sie die Maschine regelmäßig

Beim Sammeln und Transportieren von Wäsche sollte darauf geachtet werden, Sekundärverschmutzung und vom Menschen verursachte Schäden zu vermeiden. Die Wäscheladung sollte geeignet sein (80 % bis 85 %). Zu viel oder zu wenig hat Auswirkungen auf die Sauberkeit und den Verschleiß der Wäsche die leere Maschine, um zu prüfen, ob sich scharfe und eisenhaltige Rückstände in der Maschinentrommel befinden

Sortieren Sie alte und neue Wäsche gut

Natürliche Schäden und anormale Schäden an alter Wäsche sollten unterschiedlich behandelt werden, und auch die Länge der Austrocknungszeit von alter und neuer Wäsche sollte unterschiedlich sein


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat with Us

Senden Sie Ihre Anfrage

Anhang:
    Wählen Sie eine andere Sprache
    English
    Español
    العربية
    français
    ภาษาไทย
    Português
    Deutsch
    日本語
    한국어
    русский
    Aktuelle Sprache:Deutsch